projekt – energiemessung

Mit meinem neuen Plasma 65“ Fernseher kam dann irgendwie das schlechte Gewissen. 600 Watt zum TV schauen. Irgendwie musste ich wissen wie viel Energie ich denn verbrate.

Eine Energiemessung musste her. Nach diversen Google Sessions fand ich dann endlich etwas günstiges, stabiles das auch mit Linux funktioniert. Es sollte ja 7x24h Stabilität bieten. Aus einem Set „Current Cost“ Energiemesser mit RF Sender und USB Schnittstelle und „Measureit“, einer Python Lösung mit Webgui und MySQL Support baute ich mir mein Energiemesssystem und bin nun auf 500 Watt Stand-by in der Wohnung. Danke an Thomas für die Features welche er integriert hat.

2015-02-11 22_21_18-https___energie.syfrig.ch

2015-02-11 22_21_03-https___energie.syfrig.ch

Links und Infos über die hier genannten Themen findest du unter „links to the world“ im Menü.